Aktuelle Zeit: Do 26. Apr 2018, 22:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 277 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 14, 15, 16, 17, 18, 19  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Yamaha MT-09
BeitragVerfasst: Mo 7. Aug 2017, 09:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Mai 2016, 09:52
Beiträge: 7416
Motorrad: KTM SD-R 2.0
c-p hat geschrieben:
Mit Widerstand sollte es dem Blinkgeber wurscht sein, ob da 21 W Birne oder 1W LED mit 20 W Widerstand angeschlossen ist ( aber bei beiden Blinkern ).
Alternativ gibt es lastunabhängige Blinkgeber https://www.louis.de/artikel/kellermann ... =214093517
Ich denke mal, das der Originale -warum auch immer- von uns gegangen ist. Trocknen sollte da nicht helfen [smilie=confused-smiley-013.gif]


Nö, ist es zumindest bei der XSR900 (gleiche elektrische Platform wie MT09) nicht.

Aber ihr werdet es schon wissen und herausbekommen

_________________
Gruss
Harald


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yamaha MT-09
BeitragVerfasst: Mo 7. Aug 2017, 09:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 8. Dez 2013, 18:56
Beiträge: 7945
Wohnort: Neustadt b Co
Motorrad: K13 R, MHTM, X¥, SGS
:shock: japanisches Elektro- Voodoo [smilie=scratchchin.gif]

_________________
Bild
Don`t Panic !


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yamaha MT-09
BeitragVerfasst: Mo 7. Aug 2017, 09:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 15. Dez 2012, 15:41
Beiträge: 78
Wohnort: BW
Motorrad: Yamaha MT-09
c-p hat geschrieben:
:shock: japanisches Elektro- Voodoo [smilie=scratchchin.gif]

[smilie=ahhhhhhh.gif]

_________________
Mohikaners Tigerlily


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yamaha MT-09
BeitragVerfasst: Mo 7. Aug 2017, 09:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 17. Apr 2011, 19:27
Beiträge: 15811
Wohnort: Nürnberg
Motorrad: 9T, GS
Der gemeine schwäbische Kupferwurm.

Auch in Bayern gefürchtet....

_________________
Bild Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yamaha MT-09
BeitragVerfasst: Mo 7. Aug 2017, 09:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 29. Mai 2011, 00:32
Beiträge: 11221
Wohnort: Lünen
Motorrad: BMW R1200GS LC
...immer das Gebastel, ok - ihr braucht eine Lithium-Batterie als Widerstand [smilie=confused-smiley-013.gif]


[smilie=neener.gif]

_________________
Hasse Schmacht, brauchse 'ne Wurst...

Forumstreffen 2018 Hotel Bächlein
Bild
Anreise Di-Do+Abreise So|Hotel Dien.|Hotel Mittw.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yamaha MT-09
BeitragVerfasst: Mo 7. Aug 2017, 09:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 29. Mär 2011, 18:48
Beiträge: 6074
Motorrad: K12S & ÄRÄR
Um LED Blinker in Betrieb zu nehmen , gibt es zwei Möglichkeiten , entweder Widerstände verbauen oder Elektronisches Blinkrelais , beim richtigen anschließen ist nie beides nötig ... seit 100 Jahren ... [smilie=zwinker.gif]

Es können viele kleine Faktoren beachtet werden , es müssen nicht immer die mitgelieferten Widerstände richtig sein , einfache Kontrolle , Blinker ab und an die Batterie halten , an oder nicht an und dann das Relais prüfen , vielleicht lag ein Massefehler an und es ist sauer ... [smilie=zwinker.gif]

Ich verbaue nur noch ohne Widerstände , die Dinger werden mir zu heiß und sind meistens zu schwach ausgelegt , also geht der Weg zum elektronischen Relais und fertig ... [smilie=zwinker.gif]

Und verlass dich nie auf die Qualität die immer geliefert wird , die ist meistens Unterirdisch , die Kellermänner kosten nicht umsonst ein paar Euro mehr und sind Top ... [smilie=zwinker.gif]

Gruß Uwe Bild

_________________
Achtung !!! " Neuer Schutzengel gesucht , meiner ist nervlich am Ende " ... Bild

Beratung und Verkauf : info@rheinpower-racing.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yamaha MT-09
BeitragVerfasst: Mo 7. Aug 2017, 09:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 24. Mär 2011, 17:39
Beiträge: 25238
Motorrad: R1200RS / 996S
Kradmelder hat geschrieben:
...immer das Gebastel, ok - ihr braucht eine Lithium-Batterie als Widerstand [smilie=confused-smiley-013.gif]


[smilie=neener.gif]


Die verhindert sogar das Starten, dann brauchts auch kein Blinker [smilie=roflmao.gif] :mrgreen:

_________________
Gruß Michel, aus der Vorderpfalz

http://www.motorradfreunde-ottersheim.de


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yamaha MT-09
BeitragVerfasst: Mo 7. Aug 2017, 10:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 15. Dez 2012, 15:41
Beiträge: 78
Wohnort: BW
Motorrad: Yamaha MT-09
BMW Michel hat geschrieben:
Kradmelder hat geschrieben:
...immer das Gebastel, ok - ihr braucht eine Lithium-Batterie als Widerstand [smilie=confused-smiley-013.gif]


[smilie=neener.gif]


Die verhindert sogar das Starten, dann brauchts auch kein Blinker [smilie=roflmao.gif] :mrgreen:



bitte nicht noch mehr salz in die wunde... :(

_________________
Mohikaners Tigerlily


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yamaha MT-09
BeitragVerfasst: Mo 7. Aug 2017, 10:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 29. Mär 2011, 18:48
Beiträge: 6074
Motorrad: K12S & ÄRÄR
Kaschdi hat geschrieben:


bitte nicht noch mehr salz in die wunde... :(


Stell hier hin , machen wir die Woche fertig ... [smilie=zwinker.gif]

Gruß Uwe Bild

_________________
Achtung !!! " Neuer Schutzengel gesucht , meiner ist nervlich am Ende " ... Bild

Beratung und Verkauf : info@rheinpower-racing.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yamaha MT-09
BeitragVerfasst: Mo 7. Aug 2017, 10:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 15. Dez 2012, 15:41
Beiträge: 78
Wohnort: BW
Motorrad: Yamaha MT-09
Meister Lampe hat geschrieben:
Kaschdi hat geschrieben:


bitte nicht noch mehr salz in die wunde... :(


Stell hier hin , machen wir die Woche fertig ... [smilie=zwinker.gif]

Gruß Uwe



das glaub ich sofort. leider nur etwas weit

_________________
Mohikaners Tigerlily


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yamaha MT-09
BeitragVerfasst: Mo 7. Aug 2017, 11:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 24. Mär 2011, 17:39
Beiträge: 25238
Motorrad: R1200RS / 996S
Kaschdi hat geschrieben:
BMW Michel hat geschrieben:
Kradmelder hat geschrieben:
...immer das Gebastel, ok - ihr braucht eine Lithium-Batterie als Widerstand [smilie=confused-smiley-013.gif]


[smilie=neener.gif]


Die verhindert sogar das Starten, dann brauchts auch kein Blinker [smilie=roflmao.gif] :mrgreen:



bitte nicht noch mehr salz in die wunde... :(


:lol: War nicht für deine Wunde gedacht ;-)

_________________
Gruß Michel, aus der Vorderpfalz

http://www.motorradfreunde-ottersheim.de


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yamaha MT-09
BeitragVerfasst: Mo 7. Aug 2017, 11:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 29. Mai 2011, 00:32
Beiträge: 11221
Wohnort: Lünen
Motorrad: BMW R1200GS LC
...sondern? :twisted:

_________________
Hasse Schmacht, brauchse 'ne Wurst...

Forumstreffen 2018 Hotel Bächlein
Bild
Anreise Di-Do+Abreise So|Hotel Dien.|Hotel Mittw.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yamaha MT-09
BeitragVerfasst: Mo 7. Aug 2017, 13:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Mai 2016, 09:52
Beiträge: 7416
Motorrad: KTM SD-R 2.0
Ich kann es nur nochmals sagen.

Mehrere Kollegen haben das im XSR Forum so gemacht und es lief immer zuverlässig.
Die Informationen hatte ich bei meiner XSR genau so umgestezt und es hat alles gepast. Mit dem original Blinkrelais ging es nicht!!!!

Das Relais ist notwendig. Bei Kellermann und Co als auch bei anderen.
Die verbauten Widerstände sind alle ok.

Investiere die paar Kreuzer und tausche das Relais aus.
Es wird nicht umsonst so bewroben wie in Louis beschrieben.

Wenn du etwas flasch angeschlossen hättest, hätte es nur einmal geblinkt.
Dann wäre es eh "durch".


Wenn diese Konfiguration stimmt, und es geht immer noch nicht kann man besser nach Ursachen forschen.
Man kann aber auch aus allem einen Lithium-Fred machen :mrgreen:

_________________
Gruss
Harald


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yamaha MT-09
BeitragVerfasst: Mo 7. Aug 2017, 13:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 8. Dez 2013, 18:56
Beiträge: 7945
Wohnort: Neustadt b Co
Motorrad: K13 R, MHTM, X¥, SGS
Gelump, japanisches :roll:
Wenn Kradmelder dran war sieht's allerdings so aus :


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Bild
Don`t Panic !


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yamaha MT-09
BeitragVerfasst: Mo 7. Aug 2017, 13:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 29. Mai 2011, 00:32
Beiträge: 11221
Wohnort: Lünen
Motorrad: BMW R1200GS LC
[smilie=haue.gif]

_________________
Hasse Schmacht, brauchse 'ne Wurst...

Forumstreffen 2018 Hotel Bächlein
Bild
Anreise Di-Do+Abreise So|Hotel Dien.|Hotel Mittw.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 277 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 14, 15, 16, 17, 18, 19  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de