Aktuelle Zeit: So 22. Apr 2018, 02:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 88 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Verkauf Ducati?
BeitragVerfasst: Do 27. Apr 2017, 07:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 28. Mär 2011, 14:01
Beiträge: 31058
Wohnort: 6,95 KM NÖ von Helmut
Motorrad: Französin 2, Pani 2
Oh :shock:

http://www.wiwo.de/unternehmen/auto/duc ... 22880.html

http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/v ... -1.3480734


aber bitte nicht so ein reicher Chinese oder Inder

_________________
BildBildBildBildBild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verkauf Ducati?
BeitragVerfasst: Do 27. Apr 2017, 07:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Mai 2016, 09:52
Beiträge: 7388
Motorrad: KTM SD-R 2.0
Ei ja ... was sollen die denn auch damit [smilie=confused-smiley-013.gif]
Jetzt ist der "Ego-Rentner" weg und alle fragen sich warum er das gemacht hat.


Sie haben dem ehemaals maroden Laden Geld und Zugriff auf moderne Entwicklungsmethoden- und Prozesse gegeben.
Das hat einen Schub an Innovationen erzeugt und Ducati zukunftsfest gemacht.

Entweder erbarmt sich jetzt ein Scheich oder sie müssen die Zukunft alleine wuppen.
Wenn alleine sollten sie die sündhaft teuren Investitionen in die Rennserien mal überdenken.
BMW, wesentlich solventer, hat es vorgemacht.

Schön wäre es wenn die Firma weiterhin gesund bleibt und uns noch viele schöne Motorräder anbieten kann!
Unter welcher Flagge auch immer.

_________________
Gruss
Harald


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verkauf Ducati?
BeitragVerfasst: Do 27. Apr 2017, 08:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 23. Aug 2011, 22:01
Beiträge: 18367
Wohnort: Kamen
Motorrad: K1300S
Warum verkauft man eine Sparte, wenn sie innovativ und zukunftsfest ist :?:

_________________
Gruss, Norbert
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verkauf Ducati?
BeitragVerfasst: Do 27. Apr 2017, 08:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Mai 2016, 09:52
Beiträge: 7388
Motorrad: KTM SD-R 2.0
Da gibt es immer viele Gründe

- Kein Kernportfolio
- Umsatz und Gewinn nicht im erwarteten Rahmen
- DIe Umlagen, die durch die Zugehörigkeit zum Konzern entstehen sind zu hoch und können durch die Margen im Motorradbereich nicht "erwirtschaftet werden"
- ...

und, und, und ...

Besser eine Firma verkaufen wenn sie "halbwegs gesund und innovativ ist als zu warten bis sie es nicht mehr ist.
Andere Eigentümer können das Potenzial eventuell besser heben.

Schiere Grösse garantiert nicht automatisch den Erfolg.
Mit der Grösse wachsen auch die Kosten
Kleinere Betriebe sind mehr wie Schnellbote.
Große wie Tanker

_________________
Gruss
Harald


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verkauf Ducati?
BeitragVerfasst: Do 27. Apr 2017, 08:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 28. Mär 2011, 14:01
Beiträge: 31058
Wohnort: 6,95 KM NÖ von Helmut
Motorrad: Französin 2, Pani 2
HaHe hat geschrieben:
Ei ja ... was sollen die denn auch damit [smilie=confused-smiley-013.gif]
Jetzt ist der "Ego-Rentner" weg und alle fragen sich warum er das gemacht hat.


Sie haben dem ehemaals maroden Laden Geld und Zugriff auf moderne Entwicklungsmethoden- und Prozesse gegeben.
Das hat einen Schub an Innovationen erzeugt und Ducati zukunftsfest gemacht.

Entweder erbarmt sich jetzt ein Scheich oder sie müssen die Zukunft alleine wuppen.
Wenn alleine sollten sie die sündhaft teuren Investitionen in die Rennserien mal überdenken.
BMW, wesentlich solventer, hat es vorgemacht.

Schön wäre es wenn die Firma weiterhin gesund bleibt und uns noch viele schöne Motorräder anbieten kann!
Unter welcher Flagge auch immer.



ist wieder so eine furchtbare rationale Antwort, die natürlich 100 % richtig ist, aber für eine Ducatisti unerträglich ist.

In Zusammenhang mit Ducati von Erbarmen zu reden, eine Ducati Zukunft ohne Motorsport in Aussicht zu stellen, ist wie
die Reduzierung einer Liebesheirat auf die steuerliche Komponente.

_________________
BildBildBildBildBild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verkauf Ducati?
BeitragVerfasst: Do 27. Apr 2017, 08:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 23. Aug 2011, 22:01
Beiträge: 18367
Wohnort: Kamen
Motorrad: K1300S
der JO hat geschrieben:
, ist wie die Reduzierung einer Liebesheirat auf die steuerliche Komponente.

Den Fall hatte ich in meinem Freundeskreis und die Ehe hat immerhin 15 Jahre gehalten. Das ist länger als manche Liebesheirat. Und eine Liebesheirat ohne Ehevertrag sorgt in sehr vielen Fällen für ein schlimmes Erwachen. :!:

_________________
Gruss, Norbert
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verkauf Ducati?
BeitragVerfasst: Do 27. Apr 2017, 08:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 28. Mär 2011, 14:01
Beiträge: 31058
Wohnort: 6,95 KM NÖ von Helmut
Motorrad: Französin 2, Pani 2
Norbert K. hat geschrieben:
der JO hat geschrieben:
, ist wie die Reduzierung einer Liebesheirat auf die steuerliche Komponente.

Den Fall hatte ich in meinem Freundeskreis und die Ehe hat immerhin 15 Jahre gehalten. Das ist länger als manche Liebesheirat. Und eine Liebesheirat ohne Ehevertrag sorgt in sehr vielen Fällen für ein schlimmes Erwachen. :!:



ja, die Wahrscheinlichkeit, dass das länger halt als eine dauerhafte Beziehung, die allein auf Emotionen beruht, ist hoch.

Insofern hat Harald 100 % recht, obwohl ich als Ducati Fan seine Argumente schier unerträglich finde.


Aber das passt in die ganze Mobilitätsdiskussion. ich kann mit diesen ganzen Vernunftgründen, E-Kisten, Autonomes Fahren etc eh nix anfangen.

Da fahr ich lieber gleich Bus und Bahn. Ich kaufe immer zu mindestens 51 % aus emotionalen Gründen, zuumindest Autos. Bei Motorrädern wahrscheinlich soagrt mindestens 80 %.

Aber ich bin nicht (mehr) Zielgruppe von solchen Konzernen. ich erlebe es täglich in unseem Haus, wo ich manchmal nur kopfschüttelnd im wahrsten Sinne des Wortes danaben stehe

_________________
BildBildBildBildBild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verkauf Ducati?
BeitragVerfasst: Do 27. Apr 2017, 08:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 24. Mär 2011, 17:39
Beiträge: 25198
Motorrad: R1200RS / 996S
Na hoffentlich ist das nicht der Anfang vom Ende [smilie=beten.gif]

_________________
Gruß Michel, aus der Vorderpfalz

http://www.motorradfreunde-ottersheim.de


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verkauf Ducati?
BeitragVerfasst: Do 27. Apr 2017, 09:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 29. Mai 2011, 00:32
Beiträge: 11184
Wohnort: Lünen
Motorrad: BMW R1200GS LC
...machen gerade echt tolle Möppis auf Höhe der Zeit aber trotzdem emotional!

_________________
Hasse Schmacht, brauchse 'ne Wurst...

Forumstreffen 2018 Hotel Bächlein
Bild
Anreise Di-Do+Abreise So|Hotel Dien.|Hotel Mittw.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verkauf Ducati?
BeitragVerfasst: Do 27. Apr 2017, 09:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 28. Mär 2011, 14:01
Beiträge: 31058
Wohnort: 6,95 KM NÖ von Helmut
Motorrad: Französin 2, Pani 2
Die Ducati Motor Holding hat im Geschäftsjahr 2016 55.451 Motorräder verkauft und 731 Million Euro Umsatz erzielt. Claudio Domenicali, CEO der Ducati Motor Holding sagte bei der Bilanzkonferenz der Audi AG im März in Ingolstadt: «Das solide Wachstum beweist einmal mehr die Effektivität unserer Strategie.»

Ducati meldete für das Vorjahr den siebten Verkaufsrekord in sieben Jahren hintereinander (+1,2 %; 642 Fahrzeuge mehr als 2015). Das Ergebnis stellt mit 731 Millionen Euro Umsatz einen Zuwachs von 4,1 % im Vergleich zu 2015 (702 Millionen Euro) dar. Im Geschäftsjahr 2016 trug Ducati 51 Millionen Euro als operatives Ergebnis (2015: 54 Millionen Euro) bei einer Umsatzrendite von 7 % zum Ergebnis des Audi-Konzerns bei.

_________________
BildBildBildBildBild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verkauf Ducati?
BeitragVerfasst: Do 27. Apr 2017, 09:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 17. Apr 2011, 19:27
Beiträge: 15796
Wohnort: Nürnberg
Motorrad: 9T, GS
7% Umsatzrendite hätte ich mit dem Kram den ich verkaufe auch gerne.

_________________
Bild Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verkauf Ducati?
BeitragVerfasst: Do 27. Apr 2017, 09:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Mai 2016, 09:52
Beiträge: 7388
Motorrad: KTM SD-R 2.0
Luschen ....

Unter 10% ist nix ...

_________________
Gruss
Harald


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verkauf Ducati?
BeitragVerfasst: Do 27. Apr 2017, 10:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 23. Aug 2011, 22:01
Beiträge: 18367
Wohnort: Kamen
Motorrad: K1300S
der JO hat geschrieben:

Aber ich bin nicht (mehr) Zielgruppe von solchen Konzernen. ich erlebe es täglich in unseem Haus, wo ich manchmal nur kopfschüttelnd im wahrsten Sinne des Wortes danaben stehe
BMW Michel hat geschrieben:
Na hoffentlich ist das nicht der Anfang vom Ende [smilie=beten.gif]

Jo, wir sind in einem Alter, wo vom jungen dynamischen und emotionslosem Nachwuchs gerne an unserem Stuhlbein gesägt wird. Es sei denn, Du bist Lokführer, da sägt nur die eigene Gesundheit am Stuhlbein. [smilie=confused-smiley-013.gif]

_________________
Gruss, Norbert
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verkauf Ducati?
BeitragVerfasst: Do 27. Apr 2017, 10:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 28. Mär 2011, 14:01
Beiträge: 31058
Wohnort: 6,95 KM NÖ von Helmut
Motorrad: Französin 2, Pani 2
HaHe hat geschrieben:
Luschen ....

Unter 10% ist nix ...



dann kannste aber den ganzen VW Konzern mit Ausnahme von Porsche in die Tonne hauen

_________________
BildBildBildBildBild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verkauf Ducati?
BeitragVerfasst: Do 27. Apr 2017, 10:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 28. Mär 2011, 14:01
Beiträge: 31058
Wohnort: 6,95 KM NÖ von Helmut
Motorrad: Französin 2, Pani 2
Norbert K. hat geschrieben:
der JO hat geschrieben:

Aber ich bin nicht (mehr) Zielgruppe von solchen Konzernen. ich erlebe es täglich in unseem Haus, wo ich manchmal nur kopfschüttelnd im wahrsten Sinne des Wortes danaben stehe
BMW Michel hat geschrieben:
Na hoffentlich ist das nicht der Anfang vom Ende [smilie=beten.gif]

Jo, wir sind in einem Alter, wo vom jungen dynamischen und emotionslosem Nachwuchs gerne an unserem Stuhlbein gesägt wird. Es sei denn, Du bist Lokführer, da sägt nur die eigene Gesundheit am Stuhlbein. [smilie=confused-smiley-013.gif]



Nobby, ich würd meinen Stuhl freiwillig hergeben. Anspruchsvolle Aufgabe, herausfordernde Tätigkeit mit hoher Autonomie und ordenlticher Bezahlung incl diverser Zusatzleistungen incl Firmenwagen usw....

Kaum Nachteile.... :oops:

die lassen die noch nicht mal bis zu meinem Stuhlbein :twisted:

_________________
BildBildBildBildBild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 88 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de