Aktuelle Zeit: Mi 21. Feb 2018, 18:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 61 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Getriebeproblem K1200R EZ2007
BeitragVerfasst: Fr 9. Mai 2014, 08:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 5. Apr 2011, 10:03
Beiträge: 5944
Motorrad: KTM
Heinz hat geschrieben:
schön das alles wieder passt, aber das verstehe ich nicht so ganz............. [smilie=scratchchin.gif]

kardantreiber hat geschrieben:
durch Thüringer Land geheizt, dabei habe ich den 5. Gang seeehr strapaziert...

Das wird ein Fest, wenn er den 3. Gang findet.

_________________
Gruß Werner

Das Leben ist keine Nudelsuppe, man muss auch Beißen können.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Getriebeproblem K1200R EZ2007
BeitragVerfasst: Fr 9. Mai 2014, 11:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Sep 2011, 20:03
Beiträge: 5397
Werner_München hat geschrieben:
Heinz hat geschrieben:
schön das alles wieder passt, aber das verstehe ich nicht so ganz............. [smilie=scratchchin.gif]

kardantreiber hat geschrieben:
durch Thüringer Land geheizt, dabei habe ich den 5. Gang seeehr strapaziert...

Das wird ein Fest, wenn er den 3. Gang findet.

:shock: hat die 13er auch sowas :?:

_________________
Kiffen macht vergesslich und gleichgültig. Weiss nicht mehr wer mir das gesagt hat, ist mir auch egal.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Getriebeproblem K1200R EZ2007
BeitragVerfasst: Fr 9. Mai 2014, 15:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 2. Nov 2011, 23:55
Beiträge: 3294
Wohnort: München
Motorrad: K1300R
Norbert K. hat geschrieben:
Harald hat geschrieben:
Da gibt es diese laaaaange Autobahn :grin:

Und da nutzt man nicht den 6. Gang :?: Oder werden in Thüringen die Autobahne nur im 5. Gang gefahren :?: Komisch [smilie=scratchchin.gif]

Er ist sicher vorher FJR gefahren ... ;-)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Getriebeproblem K1200R EZ2007
BeitragVerfasst: Di 13. Mai 2014, 18:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 8. Jul 2013, 21:47
Beiträge: 87
Wohnort: Dachwig
Motorrad: K 1200 R
Die Kommentare muss ich wohl nicht verstehen [smilie=crazy.gif]

_________________
Die linke Hand zum Gruß
Mayk


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Getriebeproblem K1200R EZ2007
BeitragVerfasst: Di 13. Mai 2014, 18:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 24. Mär 2011, 17:39
Beiträge: 24790
Motorrad: R1200RS / 996S
Den Status, bei dem man hier alles versteht, wird keiner erreichen [smilie=zwinker.gif]

_________________
Gruß Michel, aus der Vorderpfalz

http://www.motorradfreunde-ottersheim.de


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Getriebeproblem K1200R EZ2007
BeitragVerfasst: Di 13. Mai 2014, 19:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 2. Nov 2011, 23:55
Beiträge: 3294
Wohnort: München
Motorrad: K1300R
kardantreiber hat geschrieben:
Die Kommentare muss ich wohl nicht verstehen [smilie=crazy.gif]

Die Frage ist glaub ich, warum du ausgerechnet den 5. Gang so stark strapazierst?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Getriebeproblem K1200R EZ2007
BeitragVerfasst: Di 13. Mai 2014, 21:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 23. Aug 2011, 22:01
Beiträge: 18253
Wohnort: Kamen
Motorrad: K1300S
kardantreiber hat geschrieben:
Die Kommentare muss ich wohl nicht verstehen [smilie=crazy.gif]

Mayk, da hat der Michel wohl recht. Ist hier so und das ist auch gut so. Sonst wäre es ja hier bierernst wie drüben. [smilie=roflmao.gif]

_________________
Gruss, Norbert
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Getriebeproblem K1200R EZ2007
BeitragVerfasst: Mi 14. Mai 2014, 17:26 
Na ja, nicht ganz, die Frage war ganz einfach, wie kann ich im LS Modus den 5 Gang strapazieren und die Antwort steht immer noch aus.


Send fon underwegs mid dabaquadsch.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Getriebeproblem K1200R EZ2007
BeitragVerfasst: Mi 14. Mai 2014, 20:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 8. Jul 2013, 21:47
Beiträge: 87
Wohnort: Dachwig
Motorrad: K 1200 R
Okay, die Landstraßenfahrt war nicht ganz nach den Regeln der StVO :-?
Genauere Daten habe ich nicht ...

_________________
Die linke Hand zum Gruß
Mayk


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Getriebeproblem K1200R EZ2007
BeitragVerfasst: Mi 14. Mai 2014, 20:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 2. Nov 2011, 23:55
Beiträge: 3294
Wohnort: München
Motorrad: K1300R
kardantreiber hat geschrieben:
Okay, die Landstraßenfahrt war nicht ganz nach den Regeln der StVO :-?
Genauere Daten habe ich nicht ...

Den 5. Gang strapazieren heisst ca. 240km/h.
Hut ab.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Getriebeproblem K1200R EZ2007
BeitragVerfasst: Mi 14. Mai 2014, 20:20 
danke Olli, bin da eher ein Waisenknabe und nie in diesen Regionen, daher mein Unverständnis.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Getriebeproblem K1200R EZ2007
BeitragVerfasst: Mi 14. Mai 2014, 20:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 2. Nov 2011, 23:55
Beiträge: 3294
Wohnort: München
Motorrad: K1300R
Heinz hat geschrieben:
danke Olli, bin da eher ein Waisenknabe und nie in diesen Regionen, daher mein Unverständnis.

Hmm, eigentlich wollte ich nur zum Ausdruck bringen, dass 240 auf der LS ne ziemliche Hausnummer sind.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Getriebeproblem K1200R EZ2007
BeitragVerfasst: Mi 14. Mai 2014, 20:30 
hatte ich auch so verstanden, aber bei nem kaputten Getriebe sollte man das nicht so eng sehen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Getriebeproblem K1200R EZ2007
BeitragVerfasst: Fr 16. Mai 2014, 19:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 8. Jul 2013, 21:47
Beiträge: 87
Wohnort: Dachwig
Motorrad: K 1200 R
So gern hätte ich diesen Fred geschlossen, aber leider tritt das Problem mit dem 5. Gang wieder genauso auf, wie es vor ca. 5 Wochen begonnen hat.
Habe den MPR4 gerade ganz frisch vom Reifenhändler meines Vertrauens aufziehen lassen und wollte ein bisschen Spaß haben. Natürlich hatte mein "Freundlicher" gerade sein Geschäft zu gesperrt und morgen bin ich gleich früh privat unterwegs :cry:
Kurze Aussetzer ab ca. 5000U/min ...
Aber das habe ich ja schon ausführlich berichtet, wenn jetzt das Getriebe fällig wird fall ich um [smilie=nogo.gif]

_________________
Die linke Hand zum Gruß
Mayk


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Getriebeproblem K1200R EZ2007
BeitragVerfasst: Sa 17. Mai 2014, 09:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 24. Mär 2011, 17:39
Beiträge: 24790
Motorrad: R1200RS / 996S
Vielleicht sollte da mal ein anderer Doktor ran.
Ein Getriebe das nur im 5. und das auch erst ab 5000 Ärger macht :?:
Dreht sich das erst dann :?:

_________________
Gruß Michel, aus der Vorderpfalz

http://www.motorradfreunde-ottersheim.de


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 61 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de