Aktuelle Zeit: Do 22. Feb 2018, 08:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Gombedenz in Textil?
BeitragVerfasst: Mo 6. Feb 2017, 10:50 
Online
Benutzeravatar

Registriert: So 8. Dez 2013, 18:56
Beiträge: 7497
Wohnort: Neustadt b Co
Motorrad: K13 R, MHTM, X¥, SGS
Norbert K. hat geschrieben:
c-p hat geschrieben:
Wichtig ist die Konstanz der Figur, da Känguru nix nachgibt und der Stretch im Schritt.

Das ist mein größtes Problem [smilie=confused-smiley-013.gif]

Bin ebenfalls auf der Suche nach einer kurzen Textilkacke, die ich mit meiner Lederhose verbinden kann. In meiner Lederjacke sehe ich aus wie Wurst in Pelle. :oops:


Wenn sich das noch lohnt : http://alne-leder.de/service/aenderungen

_________________
Bild
Don`t Panic !


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gombedenz in Textil?
BeitragVerfasst: Mo 6. Feb 2017, 11:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 29. Mär 2011, 18:48
Beiträge: 5942
Motorrad: K12S & ÄRÄR
Rukka hält einen Sturz sehr gut ab und nachher fast nichts zu sehen , so muß Textil sein und da gibt es wenige die nachher wenig beschädigt sind und die haben zur Zeit etwas günstige , da bist du mit Hose und Jacke bei 798 ,- €

In der 1 Kg Klasse gibt es keinen ausreichenden Schutz , du mußt dich entscheiden , ob Dressmen oder Sicherheit ... [smilie=zwinker.gif]

https://www.fc-moto.de/epages/fcm.sf/?O ... 0wod8bcHdg

Gruß Uwe Bild

_________________
Achtung !!! " Neuer Schutzengel gesucht , meiner ist nervlich am Ende " ... Bild

Online-Shop : www.rheinpower-racing.de


Zuletzt geändert von Meister Lampe am Mo 6. Feb 2017, 11:29, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gombedenz in Textil?
BeitragVerfasst: Mo 6. Feb 2017, 11:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Okt 2011, 20:37
Beiträge: 4409
Habt ihr schon mal an den BMW TourShell gedacht?
Absolut wasserdicht, angenehm zu tragen, mit zusätzlichen Lufteinlässen und die Jacke passt auch zu einer Lederhose.
Einzig die Klettverschlüsse taugen nichts, hab sie von einer Schneiderin neu machen lassen,
seitdem ist die Jacke wie auch die Hose problemlos.
Vielleicht gibt es den jetzt im Winter auch zum Sonderpreis, war bei meinem jedenfalls so.

Und Onkel Donald könnt ihr damit auch noch ärgern, der Anzug wird in Vietnam gefertigt. ;-) :mrgreen:

_________________
Dem Wolf ist es scheissegal, was Schafe von ihm denken.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gombedenz in Textil?
BeitragVerfasst: Mo 6. Feb 2017, 12:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 1. Jun 2013, 23:44
Beiträge: 1230
Motorrad: GS LC
Meister Lampe hat geschrieben:
Rukka hält einen Sturz sehr gut ab und nachher fast nichts zu sehen , so muß Textil sein und da gibt es wenige die nachher wenig beschädigt sind und die haben zur Zeit etwas günstige , da bist du mit Hose und Jacke bei 798 ,- €

In der 1 Kg Klasse gibt es keinen ausreichenden Schutz , du mußt dich entscheiden , ob Dressmen oder Sicherheit ... [smilie=zwinker.gif]

https://www.fc-moto.de/epages/fcm.sf/?O ... 0wod8bcHdg

Gruß Uwe Bild


ich finde die Sachen dürfen im Fall der fälle ruhig beschädigt werden ,
Hauptsache sie erfüllen ihren Zweck und schützen mich ,
so lange meine Haut und Knochen heil bleiben ist alles ok !

_________________
gruß Michael


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gombedenz in Textil?
BeitragVerfasst: Mo 6. Feb 2017, 13:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 29. Mär 2011, 18:48
Beiträge: 5942
Motorrad: K12S & ÄRÄR
Igi hat geschrieben:

ich finde die Sachen dürfen im Fall der fälle ruhig beschädigt werden ,
Hauptsache sie erfüllen ihren Zweck und schützen mich ,
so lange meine Haut und Knochen heil bleiben ist alles ok !


Alte Bauernregel oder war es eine GS Weisheit ... :mrgreen: , ist die Jacke und Hose ganz ist drunter auch die Haut nicht kaputt ... [smilie=zwinker.gif]

Guck dir die hunderte Rutscher an , wo der Popo abgeschliffen ist ... :-?

Gruß Uwe Bild

_________________
Achtung !!! " Neuer Schutzengel gesucht , meiner ist nervlich am Ende " ... Bild

Online-Shop : www.rheinpower-racing.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gombedenz in Textil?
BeitragVerfasst: Mo 6. Feb 2017, 13:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 24. Mär 2011, 17:39
Beiträge: 24792
Motorrad: R1200RS / 996S
Stimmt, je billiger und leichter, desto schneller weg [smilie=confused-smiley-013.gif]

_________________
Gruß Michel, aus der Vorderpfalz

http://www.motorradfreunde-ottersheim.de


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gombedenz in Textil?
BeitragVerfasst: Mo 6. Feb 2017, 14:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Okt 2011, 20:37
Beiträge: 4409
Streetguard 1 nach Unfall, Aufschlag auf Audi 100 mit ca, 60 Km/h.
Der Rückenprotektor in der Jacke war übrigens auch gebrochen. :roll:

_________________
Dem Wolf ist es scheissegal, was Schafe von ihm denken.


Zuletzt geändert von Donnergrollen am Mo 6. Feb 2017, 14:17, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gombedenz in Textil?
BeitragVerfasst: Mo 6. Feb 2017, 14:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Okt 2011, 20:37
Beiträge: 4409
Hier noch Bilder von Helm, Handschuhen u. Stiefeln.
Die Bilder von meiner Biene erspare ich euch lieber mal :!:
Achtet mal auf die Belüftung vom Helm (BMW System 4), die müsste unter dem Visier sein, müsste :!: ;-)

_________________
Dem Wolf ist es scheissegal, was Schafe von ihm denken.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gombedenz in Textil?
BeitragVerfasst: Mo 6. Feb 2017, 14:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Mai 2011, 14:26
Beiträge: 1989
Wohnort: Kiel
Motorrad: S1000XR
Habe die Revit Sand 2 Kombi. Sehr schlanke Passform, was relativ selten ist, und herausnehmbares Membran- sowie Thermofutter. Außerdem viele Belüftungsmöglichkeiten und hochwertigen, allerdings extra zuzukaufenden Rückenprotektor.

_________________
Das Leben kommt von vorn.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gombedenz in Textil?
BeitragVerfasst: Mo 6. Feb 2017, 15:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Mai 2011, 22:55
Beiträge: 6545
Motorrad: 'nen coolen Boxer...
am besten lederhose u.textiljacke...

...weil im fall des runter fallens man meist auf die hose rutscht...
...und weil 'ne lederhose nicht so stark auf dem sitz rutscht...

harald... der helm hat dich echt gerettet

_________________
...107200 tolle km mit der K12s...und nun wird geboxt...Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gombedenz in Textil?
BeitragVerfasst: Mo 6. Feb 2017, 18:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 10. Nov 2013, 01:55
Beiträge: 1399
Wohnort: Koblenz
Motorrad: K1200R
Meister Lampe hat geschrieben:
Rukka hält einen Sturz sehr gut ab und nachher fast nichts zu sehen , so muß Textil sein und da gibt es wenige die nachher wenig beschädigt sind und die haben zur Zeit etwas günstige , da bist du mit Hose und Jacke bei 798 ,- €

In der 1 Kg Klasse gibt es keinen ausreichenden Schutz , du mußt dich entscheiden , ob Dressmen oder Sicherheit ... [smilie=zwinker.gif]

https://www.fc-moto.de/epages/fcm.sf/?O ... 0wod8bcHdg

Gruß Uwe Bild

Danke Uwe. Aber welches Modell favorisierst Du dabei? Der Link führt zu einer Jacke, die nur in einer kleinen Größe abverkauft wird.
LG

Senf mit Tapataptap


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gombedenz in Textil?
BeitragVerfasst: Mo 6. Feb 2017, 18:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Mai 2016, 09:52
Beiträge: 6890
Motorrad: KTM SD-R 2.0
Das ist auch ganz interessant.


http://www.motorradonline.de/kombis/obe ... 76052.html

_________________
Gruss
Harald


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gombedenz in Textil?
BeitragVerfasst: Mo 6. Feb 2017, 19:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 10. Nov 2013, 01:55
Beiträge: 1399
Wohnort: Koblenz
Motorrad: K1200R
HaHe hat geschrieben:

Genau.
Der Artikel brachte mich auf Idee b ).


Senf mit Tapataptap


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gombedenz in Textil?
BeitragVerfasst: Mo 6. Feb 2017, 21:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Okt 2011, 20:37
Beiträge: 4409
HaHe hat geschrieben:



Das billigste Leder ist immer noch besser als das teuerste Textil! ;-)
http://www.motorradonline.de/kombis/led ... 14426.html

_________________
Dem Wolf ist es scheissegal, was Schafe von ihm denken.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gombedenz in Textil?
BeitragVerfasst: Di 7. Feb 2017, 07:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 24. Mär 2011, 17:39
Beiträge: 24792
Motorrad: R1200RS / 996S
Deshalb nur noch Leder, wenns wirklich mal regnet, dann halt was drüber.
Bei meiner Erdkunde in einem Kreisel auf Korsika, hatte die Kombi noch
nicht mal richtige Kratzer [smilie=tumb.gif]

_________________
Gruß Michel, aus der Vorderpfalz

http://www.motorradfreunde-ottersheim.de


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de