Aktuelle Zeit: Mi 23. Mai 2018, 07:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 62 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: RDKS
BeitragVerfasst: Di 27. Dez 2016, 20:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 8. Dez 2013, 18:56
Beiträge: 8112
Wohnort: Neustadt b Co
Motorrad: K13 R, MHTM, X¥, SGS
Nachdem ich ein großer Freund der automatischen Reifendruckkontrolle bin , möchte ich bei der spochtlichen GS nachrüsten, bei der es wegen der Schlauchreifen nix von BMW gibt. In der Endauswahl sind Tyreboy und Tiremoni.
Irgend welche gombedende Hinweise oder Erfahrungen :?: [smilie=scratchchin.gif]

_________________
Bild
Don`t Panic !


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RDKS
BeitragVerfasst: Di 27. Dez 2016, 20:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Mai 2016, 09:52
Beiträge: 7592
Motorrad: KTM SD-R 2.0
Mir fällt zu den Ventil-Aufschraublösungen immer nur eines ein [smilie=confused-smiley-013.gif]

.......

Eine Unwucht von 10 Gramm wirkt bei Tempo 100 auf der Landstraße wie zweieinhalb Kilogramm – das ist bereits das 250-fache. Auf der Autobahn bei Tempo 200 werden daraus bereits ca. zehn Kilogramm – also das 1.000-fache. Spätestens jetzt wird klar, warum das Reifen auswuchten so wichtig ist – besonders bei Autos und Motorrädern, die mit sehr hohen Geschwindigkeiten gefahren werden.

.........

Der Rest ist Physik [smilie=confused-smiley-013.gif]

_________________
Gruss
Harald


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RDKS
BeitragVerfasst: Di 27. Dez 2016, 20:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Mai 2011, 22:55
Beiträge: 6841
Motorrad: 'nen coolen Boxer...
hab den tiremoni bei der haya verwendet...
funktioniert eigentlich ganz gut...
die anzeige ist nicht so gut ablesbar..

wegen der unwucht kann man ein gegengewicht anbringen

_________________
...107200 tolle km mit der K12s...und nun wird geboxt...Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RDKS
BeitragVerfasst: Di 27. Dez 2016, 20:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Mai 2016, 09:52
Beiträge: 7592
Motorrad: KTM SD-R 2.0
Es geht nicht um die Unwucht an sich sondern um das Gewicht, was am Reifenventil "zieht".

_________________
Gruss
Harald


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RDKS
BeitragVerfasst: Di 27. Dez 2016, 21:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 8. Dez 2013, 18:56
Beiträge: 8112
Wohnort: Neustadt b Co
Motorrad: K13 R, MHTM, X¥, SGS
@ Harald :
Grundsätzlich richtig, aber 6,12 Gramm (Tyreboy) - ~2 Gramm Metallventilkappe dürfte zu verschmerzen sein [smilie=scratchchin.gif]
@ Vessi : Danke! Wenn es bei der Haya nicht die Ventile rausgerissen hat, sollte es mit 90 PS auch gehen.

_________________
Bild
Don`t Panic !


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RDKS
BeitragVerfasst: Di 27. Dez 2016, 21:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Mai 2011, 22:55
Beiträge: 6841
Motorrad: 'nen coolen Boxer...
stimmt...ist nicht ganz unproblematisch...
hatte das system auch bei der ks...
da ist auf der bab bei 200 das gummiventil
abgerissen...
in der beschreibung wird aber extra auf den einbau
einen metallventils hingewiesen...
und damit dürfte eigentlich nix passieren

_________________
...107200 tolle km mit der K12s...und nun wird geboxt...Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RDKS
BeitragVerfasst: Di 27. Dez 2016, 21:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Mai 2016, 09:52
Beiträge: 7592
Motorrad: KTM SD-R 2.0
c-p hat geschrieben:
@ Harald :
Grundsätzlich richtig, aber 6,12 Gramm (Tyreboy) - ~2 Gramm Metallventilkappe dürfte zu verschmerzen sein [smilie=scratchchin.gif]
@ Vessi : Danke! Wenn es bei der Haya nicht die Ventile rausgerissen hat, sollte es mit 90 PS auch gehen.


Ich kenne "unsere Trommeltests", mit denen wir RDKS Sensoren testen/validieren.

Selbst sehr leichte in der Felge montierten Sensoren heben ab einer gewissen Geschwindigkeit ab und können u.U. zum sofortigen Druckverlust führen.

Jeder wie er mag. Aber an meine Reifenluftventile kommen keine Gewichte dran.

_________________
Gruss
Harald


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RDKS
BeitragVerfasst: Di 27. Dez 2016, 21:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Mai 2011, 22:55
Beiträge: 6841
Motorrad: 'nen coolen Boxer...
winkelventil verwenden...hatte ich bei der haya verbaut

_________________
...107200 tolle km mit der K12s...und nun wird geboxt...Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RDKS
BeitragVerfasst: Mi 28. Dez 2016, 06:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Feb 2016, 09:24
Beiträge: 930
Hans, er schrieb: Schlauchreifen :!:

@C-P
LASS DIE FINGER VON DEN TEILEN!!!!!
RDC/RDKS sind nur für schlauchlose Felgen mit Metallventileinsatz vorgesehen..


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RDKS
BeitragVerfasst: Mi 28. Dez 2016, 06:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 24. Mär 2011, 17:39
Beiträge: 25368
Motorrad: R1200RS / 996S
Seh ich auch so, Finger weg.

_________________
Gruß Michel, aus der Vorderpfalz

http://www.motorradfreunde-ottersheim.de


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RDKS
BeitragVerfasst: Mi 28. Dez 2016, 10:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Mai 2011, 22:55
Beiträge: 6841
Motorrad: 'nen coolen Boxer...
was spricht gegen schlauch mit metallventil?

_________________
...107200 tolle km mit der K12s...und nun wird geboxt...Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RDKS
BeitragVerfasst: Mi 28. Dez 2016, 11:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Mai 2011, 22:55
Beiträge: 6841
Motorrad: 'nen coolen Boxer...
detlef?

_________________
...107200 tolle km mit der K12s...und nun wird geboxt...Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RDKS
BeitragVerfasst: Mi 28. Dez 2016, 11:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Feb 2016, 09:24
Beiträge: 930
Hans, die Hersteller weisen explizit darauf hin.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RDKS
BeitragVerfasst: Mi 28. Dez 2016, 11:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 24. Mär 2011, 17:39
Beiträge: 25368
Motorrad: R1200RS / 996S
Vessi hat geschrieben:
was spricht gegen schlauch mit metallventil?


Die "Aufnahme" am Schlauch bleibt ja Gummi...

_________________
Gruß Michel, aus der Vorderpfalz

http://www.motorradfreunde-ottersheim.de


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RDKS
BeitragVerfasst: Mi 28. Dez 2016, 11:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Mai 2011, 22:55
Beiträge: 6841
Motorrad: 'nen coolen Boxer...
nein, detlef...es wird nur auf metallventile hingewiesen!

hier die antwort des herstellers auf eine frage


Guten Tag
Funktioniert das TM-400 für Motorräder auch mit Schlauchreifen oder nur mit Schlauchlosrädern?
Besten Dank

Antworten


Michael Schroettle 19. Juli 2011 at 10:07

Vielen Dank für Ihre Frage.

Unser TM-400 kann auch für Motorräder mit Schlauchreifen genutzt werden



https://www.tiremoni.com/support/haufige-fragen/

_________________
...107200 tolle km mit der K12s...und nun wird geboxt...Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 62 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de